2018

Einachser on the Road!

 

Seit diesem Jahr begleitet unsere Häsis ein Fahrzeug der besonderen Klasse!

 

Unser Einachser mit angehängtem Sarg :)

 

 

2017

Und wieder ein Schritt in die Zukunft!

 

Der neue GGS-Vereinsbanner.

 

Dieses Mal als eingetragener Verein  ;-)

 

 

Auch in diesem Jahr wird es Neue Highlights geben.

 

Das erste Highlight, als neue Begleitung der Hästräger ist unser eigener Sarg.

 

Auch dieser wird selbstredend mit einigen Special-Effects bestückt werden, welche dem Ansehen unserer Häsgruppe zuspielen werden. Passend zum Häs unserer Häsis wir dieser zukünftig für verschiedene Aktivitäten genutzt werden.

Um der Vereinsentwicklung forthin gut zu tun, wurde für die Saison 2017 ein komplett neues Musik-Repertoire entwickelt.

 

Um nicht zu viel zu verraten, werden hier keine Musiktitel genannt, was jedoch ausgedrückt werden darf:

 

Wir lieben es rockig ;-)

2016

2016 haben wir es dann geschafft...

 

...Wir, die Guggeglöpfer-Steißlingen...

 

...wurden offiziell ins Vereinsregister eingetragen!

 

Unser anfängliches Ziel eine offizielle, in der Öffentlichkeit angesehene Gruppierung zu sein, die den offiziellen 

Titel "eingetragener Verein" trägt wurde nun erfüllt.

 

WIR SIND NUN "e.V." (eingetragener Verein)

In diesem Jahr wurde ebenso die Satzung "kernsaniert".

 

Die Vorstandschaft nahm sich dem Projekt "Satzungsanpassung" an und entwarf zum Termin der Generalversammlung hin einen ersten Prototyp der Neufassung.

 

Nach Abstimmung in der Mitgliederversammlung wurde dieses Modell der Satzung beschlossen und der Grundstein zur Eintragung in das Vereinsregister war geschaffen:

 

Die "Satzung der Guggeglöpfer - Steißlingen e.V.i.Gr." (eingetragener Verein in Gründung)

2015

Ein weiterer großer Sprung in diesem Jahr war die Errungenschaft eines eigenen Proberaumes.

 

Nachdem zuvor mehrfach die Anträge seitens unserer Guggenmusik bzgl. einer eigenen Probe-Location verschoben wurden, schmiedeten wir einen Plan.

Am schmutzigen Donnerstag (SchmuDo), wurden wir wie jedes Jahr ins Steißlinger Rathaus zur Bespielung der Gemeindemitarbeiter eingeladen. Während des Sektempfanges, im Büro des Bürgermeisters, wurde durch eine Abordnung unserer Reihen der Gemeindeschlüssel ... wir nennen es mal: "geborgt"... ;-).

 

Diesen haben wir später, kurz vor der Schlüsselübergabe vom Bürgermeister an den Steißlinger Narrenverein  in das Versprechen, zeitnah  einen eigenen Proberaum zu erhalten eingetauscht.

 

4 Wochen später war er dann seitens der Gemeinde gestellt. Unser eigener Proberaum in der Musikschule Steißlingen.

Und als neuestes Stück GGS wurde zur Feier des diesjährigen Guggebaba die erste Maske der Musiker vorgestellt. (siehe Bild links)

 

Bis zu diesem Zeitpunkt waren wir stets mit unterschiedlicher Kopfbedeckung unterwegs. Mit dieser Maske kam ein weiterer Schritt Einheitlichkeit !!

Nachdem 2014 der Zuwachs enorm war, verließen uns einige Mitglieder wieder, was uns bis kurz vor das Aus brachte.

 

ABER NICHT MIT UNS! WIR KÄMPFTEN WEITER! Es wurden Gespräche geführt, neue Leute aktiviert, kurz gesagt: wir haben uns umworben!

 

Und unsere Bemühungen waren nicht umsonst. Zum Herbst des laufenden Jahres hin, bekamen wir mehr als doppelt so viel Neuzugänge wie kurz zuvor abgegangen waren!

 

Wenn auch kurzzeitig kurz vor dem Aus, WIR WAREN WIEDER DA!

2014

Im Jahr 2014 bekam der eigenst als solcher betitelte Verein dann den offiziellen Titel! Die erste Version der Vereinssatzung wurde entwickelt und der Verein wurde als solcher bei den Behörden angemeldet.

Wir waren nun offiziell ein n.e.V. (nicht eingetragener Verein)

 

Die Guggenmusik "Guggeglöpfer - Steißlingen n.e.V."

 

Der Mitgliederzuwachs ging durch die Decke. Wir bekamen viele neue Musiker, sehr viele ungelernte, zur Musik bereite Mitglieder usw.

Kurze Zeit später waren wir im Größenverhältnis eine anschauliche Guggenmusik!

2013

Auch in diesem Jahr wurde das noch heute verwendete Logo entwickelt.

Um es der Welt zu präsentieren wurde unser erster Banner angefertigt.

Nun sieht man auf Umzügen bereits Meilenweit das WIR, die Guggeglöpfer-Steißlingen dabei sind und mitlaufen.

2012

Nach zwei Jahren der Zusammenkunft und zunehmend mehr Teilnehmern am geselligen Zusammensein wurde es Zeit für den nächsten Schritt. Man entwarf ein einheitliches Häs und benannte sich nun auch öffentlich nicht mehr als Gruppe sondern als "Verein im Aufbau".

Das Häs wurde schlicht im mystischen Stil als Fleckenhäs von den Mitgliedern selbst angefertigt. Jedes Häs ist durch seine etlich verschiedenen Lederflicken, Fellresten sowie in naturfarben gehaltenen Stoffflecken bedeckt ein Unikat, jedoch sieht man bereits bei wenigen Personen innerhalb einer Runde das diese Häser zusammen gehören.

Ein weiterer Schritt in diesem Jahr war die Auferstehung einer zweiten Untergruppierung zur Guggenmusik.

 

Unsere Hästräger :)

 

Zwar ohne Instrument und genauso unmusikalisch auf den Umzügen unterwegs aber ebenso im mystischen Stil mit schaurigen Masken und zumeist kompletten Echtfell-Häs geistern sie als Guggebieschter durch die Straßen und begleiten die Musik mit spektakulärem Feuerwerk und Raucheinlagen.

 

Ein Spektakel, das man einfach gesehen haben muss !!!

 

2010

Im Jahr 2010 haben sich bereits einige musikbegeisterte, durchgeknallte und zugleich zu einem Zusammenschluss bereite Hobbynarren gefunden, um einerseits „ein wenig Spaß am fasnachtlichen Geschehen zu haben“ und in diesem Zuge in und um Steißlingen herum gute Laune zu verbreiten. Dieser bunte Haufen, ohne einheitliches Häs, ohne gemeinsame 

musikalische Erfahrung sowie der doch sehr geringen Mitläuferanzahl hatte im, von uns so angesehenen Gründungsjahr, den Spaß seines Lebens!

 

Diese Launen bekam auch die Umwelt und jeder Einzelne, welcher sich nur in der Nähe der Gruppe befand zu spüren und wurde somit förmlich in den Bann der guten Laune gerissen.

 

Dies ist auch nach wie vor unser Hauptanliegen!  Der Spaß !!!!

Aus diesem und vielen weitern Gründen ist 2010 unser GRÜNDUNGSJAHR !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Guggeglöpfer-Steisslingen e.V. Stand 01.10.2019